In Rekordzeit von wenigen Minuten waren die Starterplätze für den 10. Essener Firmenlauf am Dienstag, 23. Juni 2020 vergeben. Rund 13.000 Läufer und Läuferinnen erwartet der Veranstalter „Bunert Events“. Unsere Organisatoren Peter Skorzik und Bernd Krein saßen am Tag der Zuteilung am Rechner und waren schneller als die Feuerwehr, sorry Polizei. Sie haben die gewünschten Startplätze für die IPA-Polizeitruppe ergattern können. Wohlweislich, dass es noch einige Nachzügler geben kann. Wir haben noch 9 Startplätze im Köcher und zu vergeben.Interessierte Kolleginnen und Kollegen wenden sich an Peter Skorzik unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Allgemeine Infos zum Lauf:

https://www.facebook.com/essenerfirmenlauf/

https://www.eon.com/de/c/firmenlauf-essen.html

Am Samstag, dem 21. März 2020 findet ein Hallenfußballturnier in Leipzig statt. Ausrichter ist die International Police Association (IPA) Deutschland. Gemeldet haben sich bislang Mannschaften aus fast allen Bundesländern.  Neben dem sportlichen Aspekt dieser Veranstaltung eine Möglichkeiten, bundesweit kollegiale Kontakte zu knüpfen. Auch die Verbindungsstelle Essen hat ein Team gemeldet. Leider haben sich bislang nur 4 Kollegen gemeldet. Also, es fehlen noch ein paar Kicker oder auch Kickerinnen. Die Mannschaft besteht aus maximal 10 Spielern. Für IPA-Mitglieder (Voraussetzung) werden u. a. die Anfahrts- und Übernachtungskosten übernommen. Ansprechpartner für das Essener Team ist der Kollege Rainer Wittka, Stadtwache der PI Mülheim oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das Polizeimuseum wird selbst bald Geschichte sein. Auch die International Police Association (IPA) Essen muss seine große Privatsammlung in der alten Polizeischule in dieser Darstellung aufgeben. In diesem Jahr ziehen alle Dienststellen der Essener Polizei aus der Liegenschaft Norbertstr. 165 aus. Mit ihnen auch die IPA mit Heim, Ferienwohnung und Museum.  Wie genau die historische Sammlung in der Nachfolge aussehen wird, ist noch unklar.

Bis Mitte des Jahres können jedoch die rund 5.000 Exponate noch besichtigt werden. Erst kürzlich schauten sich Kolleginnen und Kollegen der Einsatzhundertschaft die Ausstellungsstücke an. Genauso wie der Kollege Gernot Muth aus Wuppertal und sein belgischer Polizeifreund Paul Gentiel de Munster (Foto). Die Reise durch die über 100-jährige Polizeigeschichte hat sie begeistert.

Interessenten wenden sich an Guido Freese unter Telefon 01520 1889913 oder melden sich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (uk)

IPA Museum Belgier klein 1Im "Preußenzimmer" fotografiert Paul Gentiel de Munster

Weiterlesen: Polizeimuseum -  Besichtigungen noch bis Mitte des Jahres

Liebe IPA-Freundinnen und IPA-Freunde, liebe Polizeikolleginnen und Polizeikollegen,

die IPA Essen wünscht ein frohes neues Jahr und einen guten Start in die 20er-Jahre...

Blicken wir positiv nach vorne. Das Foto entstand auf der IPA-Studienreise 2019 in Israel. Ein zerrissenes aber auch faszinierendes Land. Es wurde am nördlichsten Punkt mit dem Blick auf den Libanon von unserer Esslinger IPA-Freundin Svenja Groh aufgenommen.

2019 Israel Foto Svenja Groh

Na, Weihnachtsgeschenke schon im Sack? Hier auf die Schnelle noch ein Buchtipp. Aus Anlass der 110-jährigen Jubiläums der Essener Polizei ist in diesem Jahr das Buch „Für jede Leiche gibt’s ’nen Schnaps“ im Klartext Verlag erschienen.
Was es mit dem Titel auf sich hat, könnt ihr im Buch nachlesen. Der Leiter der International Police Association (IPA), Rainer Wittka, erzählt die Geschichte, eine von insgesamt 110 (!), aufgeschrieben von Tobias Appelt, Denis de Haas und David Huth mit kräftiger Hilfe der Essener Polizei.
Historisches, Mord und Totschlag, Kurioses, Einsätze und vieles, vieles mehr sind auf 144 Seiten zu lesen und zu sehen. Klartext Verlag, 24,95 Euro...Polizeibuch 110 1

Weiterlesen: Für jede Leiche...

JEvents Latest Events

Keine Termine

JEvents Calendar

Februar 2020
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29