Am kommenden Freitag, 19.8.2022 eröffnen wir im Rahmen des diesjährigen Sommerfestes 2022 das Polizeimuseum an der Liegenschaft TA 4 wieder. Zwei Jahre Umbauarbeiten nach dem Umzug von der Norbertstraße und Schließung wegen der Pandemie. Die historische Sammlung ist ganz neu gestaltet worden. Zwei Wachen aus der Weimarer Zeit, den 1970er/ -8oer-Jahren und eine Gewahrsamszelle wurden nachgebaut. Ca. 5000 (!) Exponate sind auf 130 Quadratmetern zu sehen. Alle Polizeikolleginnen und -kollegen sind herzlich eingeladen.
Ort: IPA-Beach (Einfahrt schräg gegenüber Hotel Bredeney oder ins Navi Theodor-Althoff-Str. 1 eingeben: "Sie haben ihr Ziel erreicht - lediglich auf der anderen Seite " ;-) - Zeit: ab 15.30 Uhr.(uk)
IPA Beach 08 22 klein 18

Seinen Tod erfuhren wir durch die Traueranzeige in der Tageszeitung. Klaus-Bernd Matena, den die meisten von uns nur unter dem ersten Teil seines Vornamens kannten, starb am 30. Juli im Alter von 75 Jahren.

Viele von uns erinnern sich an seine aktive Dienstzeit bei der Abteilung der Kriminalpolizei (heute Direktion K). Dort arbeitete er als so genannter Laufbahnwechsler beim 1. Kommissariat und stieg schnell zum Stellvertreter auf. Zum Ende der Dienstzeit wurde er Leiter der Führungsstelle beim KK 22. Aber auch seine Aktivität in der IPA bleibt uns in guter Erinnerung, als er viele Jahre die Geschicke als Verbindungsstellenleiter im Vorstand lenkte. Klaus Feldhaus, Kollege, IPA-Mitglied und Freund, schreibt über seinen Namensvetter: „Ich kenne Klaus seit 1971. Wir waren Dienstgruppenleiter auf der „Gerlingwache“. Er wechselte 1975 zur Kripo. Wir blieben bis zu seinem jetzigen Tod in Verbindung.“

Klaus Matena

Klaus Matena konnte leider seinen Ruhestand nicht genießen. Er wurde krank. Im höheren Alter kam er ins Pflegeheim. Zum Ende seines Lebens verließ  ihn die Kraft. Er wollte gehen. Die Trauerfeier und Beisetzung fand im engen Familienkreis statt. Wir denken an seine Ehefrau Petra und werden ihn in guter Erinnerung behalten. In der Todesanzeige wurde leider der letzte Wille von Klaus vergessen: Er bat um Spenden DRK – Solferino-Hauses - IBAN-NR  DE91 3605 0105 0000 2827 56 - Kennwort  SPENDE / Klaus Matena

Der ehemalige Leiter der Schutzpolizei und unser IPA-Freund, Hansdietrich Spalding, ist jetzt im hohen Alter von 97 Jahren verstorben ist. Der Leitende Polizeidirektor ging 1986 (!) in Pension. Zu dem Zeitpunkt existierte noch die klassische Organisationsstruktur S (Schutzpolizei), K (Kriminalpolizei) und V (Verwaltung). In seiner Amtszeit wurde in Essen das SEK und MEK in der Hochzeit des RAF-Terrorismus gegründet. Das Foto zeigt den Leitenden Polizeidirektor vor Führungskräften der Essener Polizei im Heim des Polizeisportvereins (PSV) und bei der Beförderung mit dem damaligen Polizeipräsidenten Hans Kirchhoff (links) von Beamten zu Polizei-( Kriminalkommissaren).

Nach seiner Pensionierung studierte Spalding in Münster Theologie und war in seiner Heimatstadt Münster als evangelischer Geistlicher aktiv. Er hielt in den 37 Jahren "Rentnerdasein" immer noch Kontakte nach Essen.

Hansdietrich Spalding 1 Kopie

 Hansdietrich Spalding 2 Kopie

Essen/ Mülheim: Was haben Polizisten und Feuerwehrleute gemeinsam? Richtig. Beide Berufsgruppen tragen das Freund- und Helfer-GEN in sich. Zumindest die meisten. Und es verschwindet auch nicht, wenn die Frauen und Männer in Pension gehen. Bewiesen haben es jetzt wieder Mitglieder der International Police Association (IPA) Essen, Blue Knights und Red Knights beim Engagement für die Sprösslinge von „Rolli Rockers“.

IPA Rolli Rockers 8 Snapseed

Hinter den Namen „Rolli Rockers“ verbirgt sich Bernd Nierhaus (60),  ein im Rollstuhl sitzender Mann, der sich mit seiner Organisation, vielen ehrenamtlichen Helfern, Förderern und Sponsoren seit vielen Jahren für sozial benachteiligte und kranke Kinder im Ruhrgebiet einsetzt. Hinter der IPA verbirgt sich die weltweit größte Berufsorganisation von Polizisten in 68 Ländern, hinter den Blue Knights und Red Knights motorradfahrende Frauen und Männer von Polizei, Feuerwehr, Justiz und Zoll.  „Rolli Rocker“  hatte am Wochenende zum 12. Mal zu einem Familienfest in Mülheim an der alten Dreherei eingeladen. Der Reinerlös war wie immer für einen kindgerechten, caritativen Zweck bestimmt. Und die Männer der IPA und Knights haben ihre Unterstützung zugesagt.

IPA Rolli Rockers 11 Snapseed

Im Gespräch: Rainer Wittka (links) mit Bernd Nierhaus

Bernd Nierhaus und Polizeihauptkommissar a. D. Rainer Wittka (62) haben sich vor Jahren auf der kleinen Stadtwache in Mülheim kennen und schätzen gelernt. Der Polizist leitet seit Jahren die Verbindungsstelle der IPA in Essen und ist leidenschaftlicher Motorradfahrer bei den Blue Knights. Und so verloren sich die beiden Männer nie aus den Augen und pflegten ihre Verbindung.IPA Rolli Rockers 15

Bei dem diesjährigen Familienfest „Rolli Rockers Sprösslinge e.V.“ am Wochenende standen die Knights in ihren Kutten und schweren Maschinen sowie die IPA-Polizisten in historischen Uniformen Gewehr bei Fuß. An beiden Tagen waren sie Teil des Events, standen für Gespräche oder Fotos den Kindern gerne zur Verfügung.

Rolli Rockers Handyfotos 85

Rainer Wittka konnte zu Beginn der Veranstaltung Bernd Nierhaus einen Betrag von 1111,11 Euro überreichen. Das Geld stammt aus dem Verkauf des Motorrades der verstorbenen Ehefrau eines Blue-Knight-Kollegen, das jahrelang ungenutzt in der Garage stand. Die alte 1300er-Suzuki ist wieder in guten Händen gelandet. Sie wird künftig von einem Polizisten gefahren.

IPA Rolli Rockers 25 Snapseed

Medaille IPA-Marsch 2022:

Medaille IPA Marsch Vorder und Rckseite

 

Marschstrecke mit den Kontrollpunkten:

2022 Karte IPA 5RS

2022 Karte IPA 5VS

 

Wie berichtet, findet der zweite IPA-Marsch am Samstag, dem 24.9.2022 statt. Das Interesse ist mittlerweile groß. Teilnehmer aus ganz Deutschland haben sich schon gemeldet und nach weiteren Informationen gefragt. Da eine Voranmeldung nicht geplant ist, sind wir auf Teilnehmerschätzungen angewiesen. Wir gehen von 100 bis 150 aus. Es können auch mehr werden.

Die Planungsphase ist noch nicht ganz abgeschlossen und wird wahrscheinlich bis zum Veranstaltungstag andauern. Der Organisator, IPA-Kollege Chris Reger, war bis vor kurzem, mit dem erfolgreichen 6. Ruhrpottmarsch beschäftigt:

https://www.lokalkompass.de/essen-sued/c-sport/marschieren-und-wandern-fuer-den-guten-zweck_a1744507

 Marsch2022 3

Zurück zum IPA-Marsch 2022. Hier eine Zusammenfassung in Kurzform

  • eine Anmeldung ist nicht notwendig
  • das Startgeld beträgt 15 Euro für IPA-Mitglieder plus Angehörige - Nichtmitglieder zahlen 20 Euro
  • die Startkarte und Startunterlagen werden nach der Bezahlung ausgehändigt
  • Medaille und Urkunde sind im Startgeld enthalten
  • Verpflegung ist nicht inklusive
  • die Strecke führt zu Kontrollpunkten im Essener Süden. Wie viele der Wanderer ansteuert und in welcher Reihenfolge, bleibt ihm selbst überlassen
  • eine kleine Runde von etwa 6 Kilometern sind möglich, wie auch eine Marathondistanz von 40 Kilometern
  • der Wanderer wählt den Weg zwischen den Punkten selbst (klassischer Distanzmarsch) und bestimmt so über Höhenmeter, urbanes Umfeld oder grüne Landschaften
  • der Start erfolgt ab 8 Uhr, die Kontrollpunkte schließen um 17 Uhr, das Ziel um 19 Uhr
  • am Zielort "IPA-Beach" (Foto) erfolgt ab mittags ein geselliges Beisammensein mit Grill und Kalt- und Warmgetränken
  • Parkmöglichkeiten bestehen an der Liegenschaft, Theodor-Althoff-Str. 4. Es handelt sich um einen Sicherheitsbereich der Polizei. Das Gelände verfügt über insgesamt drei Einfahrten (Schranken) – bitte unbedingt die Zufahrt/ den Eingang schräg gegenüber vom Hotel Bredeney (Theodor-Althoff-Str. 5) nutzen (siehe Karte - Foto google map)
  • Marsch20224 Marsch2022 1Unser "kleines Paradies" - IPA-Beach
  • Weitere Infos und Anfragen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

JEvents Latest Events

03.06.2024 / 15:30 Uhr
IPA-Treff (Stammtisch)
14.06.2024 / 20:00 Uhr
EM - Deutschland - Schottland
19.06.2024 / 17:00 Uhr
Fußball EM - Deutschland/ Ungarn
23.06.2024 / 20:00 Uhr
Fußball EM - Deutschland/ Schweiz
28.06.2024 / 13:00 Uhr
IPA-Heim - Privatfeier Fabian
02.07.2024 / 15:30 Uhr
IPA-Treff (Stammtisch)
20.07.2024 / 13:00 Uhr
IPA-Heim - Privarfeier Stefan

JEvents Calendar

Juni 2024
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30