Seinen Tod erfuhren wir durch die Traueranzeige in der Tageszeitung. Klaus-Bernd Matena, den die meisten von uns nur unter dem ersten Teil seines Vornamens kannten, starb am 30. Juli im Alter von 75 Jahren.

Viele von uns erinnern sich an seine aktive Dienstzeit bei der Abteilung der Kriminalpolizei (heute Direktion K). Dort arbeitete er als so genannter Laufbahnwechsler beim 1. Kommissariat und stieg schnell zum Stellvertreter auf. Zum Ende der Dienstzeit wurde er Leiter der Führungsstelle beim KK 22. Aber auch seine Aktivität in der IPA bleibt uns in guter Erinnerung, als er viele Jahre die Geschicke als Verbindungsstellenleiter im Vorstand lenkte. Klaus Feldhaus, Kollege, IPA-Mitglied und Freund, schreibt über seinen Namensvetter: „Ich kenne Klaus seit 1971. Wir waren Dienstgruppenleiter auf der „Gerlingwache“. Er wechselte 1975 zur Kripo. Wir blieben bis zu seinem jetzigen Tod in Verbindung.“

Klaus Matena

Klaus Matena konnte leider seinen Ruhestand nicht genießen. Er wurde krank. Im höheren Alter kam er ins Pflegeheim. Zum Ende seines Lebens verließ  ihn die Kraft. Er wollte gehen. Die Trauerfeier und Beisetzung fand im engen Familienkreis statt. Wir denken an seine Ehefrau Petra und werden ihn in guter Erinnerung behalten. In der Todesanzeige wurde leider der letzte Wille von Klaus vergessen: Er bat um Spenden DRK – Solferino-Hauses - IBAN-NR  DE91 3605 0105 0000 2827 56 - Kennwort  SPENDE / Klaus Matena

JEvents Latest Events

28.06.2024 / 13:00 Uhr
IPA-Heim - Privatfeier Fabian
02.07.2024 / 15:30 Uhr
IPA-Treff (Stammtisch)
20.07.2024 / 13:00 Uhr
IPA-Heim - Privarfeier Stefan
23.08.2024 / 00:00 Uhr
IPA-Marsch 2024

JEvents Calendar

Juli 2024
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31